...damit es leiser wird: Messstellen

Das BMVI beabsichtigt, ein deutschlandweites Monitoringsystem ab 2017 einzuführen. Damit soll der Fortschritt der Umrüstung von Güterwagen auf LL-Sohlen transparent und für die Öffentlichkeit nachvollziehbar dargestellt werden. Mit 17 Messstellen an aufkommensstarken Hauptstrecken sollen mehr als zwei Drittel des gesamten Schienengüterverkehrs erfasst werden.

Siehe 14.03.17 - UBA: Strategien zur effektiven Minderung des Schienengüterverkehrslärms

zur interaktive Karte des Eisenbahnbundesamtes

Messstelle melden

Sind Ihnen weitere Messstellen bekannt? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Dieses Projekt wurde gefördert von:

Die Verantwortung für den Inhalt dieser
Veröffentlichung liegt bei den AutorInnen.